Tipp für B2Bler: Konzentriere dich auf eine Zielgruppe

Hier ein wichtiger Tipp für B2B-Unternehmen!

Andrea, was soll das?! Mit einer Zielgruppe starten? Unmöglich. Da vergeben wir uns ja Chancen!

Ich behaupte das Gegenteil.

Praktisch alle Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen an andere Unternehmen verkaufen, haben nur wenige Ressourcen im Marketing.

Dennoch tun sie im Tagesgeschäft so, als ob das keine Rolle spielt. Sie definieren x Zielgruppen und bespielen x Kanäle mit x Inhalten für diese x verschiedene Zielgruppen.

Dabei wissen viele nicht noch nicht mal, was ihnen die Massnahmen bringen (Stichwort: fehlendes Tracking, fehlendes Reporting).

Ich nenne das eine Blackbox.

Deshalb hier meine Empfehlung für B2Bler:

Mache eine Auslegeordnung über deine verschiedenen Zielgruppen. Wähle EINE Zielgruppe aus, auf die du dich zuerst fokussierst und arbeite ein richtig gutes Werteversprechen für diese Zielgruppe aus.

Baue anschliessend eine Landingpage, auf der du diese Zielgruppe mit einer konkreten Problemlösung ansprichst und biete Möglichkeiten an, mit dir in Kontakt zu treten (niederschwellig!). Leite nun Traffic aus der Zielgruppe auf diese Seite und teste nun, ob sie funktioniert.

Ich verspreche dir: Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Personen aus deiner Zielgruppe angesprochen fühlen und ihre Kontaktdaten hinterlassen, steigt rapide.

Hast du das schon einmal ausprobiert?

Tipp für B2Bler: Konzentriere dich auf eine Zielgruppe

B2B-Leadgenerierung interessiert dich?

Lass uns gerne zu deinen Möglichkeiten für B2B-Leadgenerierung brainstormen.

© Copyright - Online Marketing Hilfe GmbH