Linkedin ist gepachteter Grund.

Bau dein eigenes Haus! ūüŹ°

Du macht als Marketingverantwortliche:r in einem B2B-Unternehmen schon SUPER Content f√ľr LinkedIn. LinkedIn ist jedoch gepachteter Grund.

Microsoft, Meta und Co. können dich jederzeit von ihren Plattformen verbannen und dann stehst du mit nichts da.

Nutze diesen Content auch f√ľr deine Webseite & Co., also f√ľr dein Zuhause. Oder anders herum.

Wie das geht? Hier kommt meine Anleitung:

1ÔłŹ‚É£ Hege und pflege dein Zuhause. Schreibe ausf√ľhrliche Blogbeitr√§ge f√ľr deine Website. Achte darauf, dass der Beitrag √ľber die Google-Suche gut gefunden wird (SEO).

2ÔłŹ‚É£ Erstelle aus Inhalten aus diesen Blogbeitr√§gen heraus jeweils 8-10 Beitr√§ge f√ľr LinkedIn. Das ist dein Futter f√ľr den gepachteten Grund.

3ÔłŹ‚É£ Plane mit einem Redaktionsplan, wann du die Beitr√§ge ver√∂ffentlichen willst.

4ÔłŹ‚É£ Teile die geplanten LinkedIn Beitr√§ge ohne Hashtags, aber mit Link zum Blogbeitrag als Google Maps Beitr√§ge.

5ÔłŹ‚É£ Teile die geplanten LinkedIn Beitr√§ge als Facebook-/Instagram-Posts.

Die Beitr√§ge bei LinkedIn, Instagram und Co. sind dann deine Wegweiserschilder auf dem gepachteten Grund, die zu deinem Haus (Website) zeigen. ūü™ß

Da möchtest du deine Zielgruppe haben. #homesweethome

Du möchtest dein Online Marketing systematisieren?

Lass uns in einem kostenlosen 30-Minuten-Brainstorming deine Ausgangslage und Zielsetzung kl√§ren und pr√ľfen, ob die OMH-Leads-Academy etwas f√ľr dich ist.

© Copyright - OMH AG